Schneckenprobenehmer

Der Schneckenprobenehmer dient zur Entnahme von Schüttgut aus einer Materialübergabe. Hier speziell für Zementartige Produkte.

Der Schneckenprobenehmer ist auch für andere Schüttgüter geeignet.

Sprechen Sie uns an.


Funktionsweise

Der Schneckenprobenehmer wird an der Übergabe zweier Transportwege montiert, zum Beispiel zwischen zwei Schnecken oder Förderbändern. Zur Entnahme der Probe taucht der Schneckenprobenehmer in das Material ein und entnimmt die Probe. Um eine saubere Probe zu gewährleisten, dreht sich die Schnecke beim Eintauchen in den Materialstrom links herum. Bei der Entnahme wird ein voller Querschnitt des Materials entnommen und somit eine representative Probe gewährleistet.

Sollten Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.


Referenzen


1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.